Politik und Bürger verbinden

Politik und Bürger entfernen sich spürbar voneinander. Es besteht ein Gefühl der Entkopplung. Immer öfter höre ich die Aussage, dass die “große Politik” sich nicht für “die kleinen Leute” interessiere. Deshalb ist mein Amtsverständnis als Abgeordnete des Deutschen Bundestages untrennbar mit meiner Arbeit im Wahlkreis verbunden. Die Probleme, Sorgen und Anregungen, die ich in meinen Gesprächen vor Ort vermittelt bekomme, bringe ich direkt in die parlamentarische Arbeit in Berlin ein. In einer Demokratie sind Bürger und politische Entscheidungsträger eine Seite der gleichen Medaille. Ich bin der Überzeugung, dass zu guter Politik auch eine moderne Kommunikation zählt. Viele gute Projekte, die wir in Berlin auf den Weg bringen, erreichen die Wahrnehmung der Bürgerinnen und Bürger nicht. Wir müssen besser und zielgerichteter kommunizieren, wie und warum politische Entscheidungen getroffen werden. Dafür stehe ich ein!